AHHAA Science Centre, Tartu

  <script type="text/javascript">

  var _gaq = _gaq || [];
  _gaq.push(['_setAccount', 'UA-27868032-1']);
  _gaq.push(['_trackPageview']);

  (function() {
    var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true;
    ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
    var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
  })();

</script>

Design und Bau
Kinetic Wonderment, Wasserlandschaft und Hands-ons

Im Juli 2010 erhielt Hüttinger den Auftrag für die Entwicklung und den Bau einer riesigen, kinetischen Skulptur, Kinetic Wonderment, einer Wasserlandschaft und einiger Expona-
te für das neu erbaute Science Center der Universität von Tartu in Estland.

Im Mai 2011 wurde das AHHAA Science Centre im Rahmen eines Festaktes, unter Anwesenheit zahlreicher geladener Gäste, feierlich seiner Bestimmung übergeben.


06 May 2011

www.ahhaa.ee

>> pdf - Projektreport anfordern