Technisches Museum Wien

  <script type="text/javascript">

  var _gaq = _gaq || [];
  _gaq.push(['_setAccount', 'UA-27868032-1']);
  _gaq.push(['_trackPageview']);

  (function() {
    var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true;
    ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
    var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
  })();

</script>

Design und Bau
Hands-ons, Funktionsexponate, Schnittmodelle, Nachbauten

Im Dezember 1997 wurde Hüttinger mit der Konzeption, Planung und Umsetzung von über 200 neuen Exponaten für die Neuein-
richtung der Schausammlung im Technischen Museum Wien beauftragt.
Schwerpunkt bildeten hierbei die Hands-ons, nachvollziehbare Experimente die Museums-
besuchern spielerisch naturwissenschafriiche und physikalische Gesetzesmäßigkeiten be-greifbar machen.
Weiterhin wurden Funktionsexponate, Schnittmodelle, Original-Nachbauten und maßstäbliche Modelle geplant und gefertigt.


22 October 1999

www.tmw.at

>> pdf - Projektreport anfordern

Nachfolgeprojekt: Mini-TMW