BMW Group, München

  <script type="text/javascript">

  var _gaq = _gaq || [];
  _gaq.push(['_setAccount', 'UA-27868032-1']);
  _gaq.push(['_trackPageview']);

  (function() {
    var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true;
    ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
    var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
  })();

</script>

Design und Bau
interaktive Exponate MINI Autosalon Genf

Zur Her­­aus­stel­lung eines be­son­deren Merk­mals - der be­­sonders schnellen Auto­ma­tik-Gang­schaltung - wur­de ein spielerisches Ex­­ponat erstellt, mit dem den Messe­besu­chern unter­haltsam die Effizienz der schnellen Automatik­schaltung vor Augen ge­führt wird. Auf dem 75. Internationa­len Auto-Salon 2005 in Genf begeisterte MINI seine Besuch-
er mit mehreren interaktiven Exponaten. So konnten auf 30“-Touch-LCDs des „MINI Builder“ Wunsch-Fahrzeuge konfi­guriert wer­den, die an­schließend als Faltvorlage ausge­druckt wur­den - mit einem im Konfigu­ra­tor gene­rierten Foto des Be­suchers hinter der Wind­schutz­schei­be.


01 March 2005