Kirchengemeinde St. Lorenz, Nürnberg

Installation zur Blauen Nacht

Als Beitrag zum Blaue-Nacht-Thema Himmelsstürmer setzte die Lorenzkirche mit dem Sakramentshaus von Adam Kraft einen besonderen Akzent.
Das filigrane, 1496 vollendete Meisterwerk hat eine Höhe von mehr als 20 Metern. Es lenkt den Blick des Betrachters nach oben, hin zum himmlischen Gewölbe des Lorenzer Hallenchors. Dieses Streben nach oben wurde in der Blauen Nacht 2013 durch zwei Installationen zusätzlich betont und gestaltet: zum einen akustisch durch ein permanent aufsteigendes Shepard-Risset-Glissando und zum anderen optisch durch Projektion einer Barber-Pole-Illusion, die von Hüttinger entwickelt und installiert wurde.

Die farbige Beleuchtung läßt das sonst monochrome Sakramentshaus durch Licht und farbige Schatten besonders plastisch erscheinen. Aufsteigende weiße Lichtbalken nach Art der Barber-Pole-Illusion betonen die nach oben gerichtete Dramaturgie.


04 May 2013