Bausparkasse Schwäbisch Hall AG

Markenhaus und Foyer

Das Markenhaus ist ein Erlebnisraum für jährlich 20.000 Besucher der Hauptverwaltung. Auf 60 qm sind im Markenhaus Küche, Esszimmer und Wohnzimmer untergebracht. Ziel ist es, das komplexe Wissen der Marke verständlich und nachhaltig zu vermitteln.
Die Tafel der Markenhistorie stimmt auf das Thema ein. Bei einem Quiz setzen sich die Besucher spielerisch mit Marken auseinander, außerdem gibt es Infos zur Markenhistorie des Unternehmens.
Im Wohnzimmer der Markenidentität werden Markenwerte der Bausparkasse vertieft. Ein Bonsai-Bäumchen steht zum Beispiel für die Verwurzelung in der Region und mit dem Fernglas lässt sich ein Blick auf die Auslandsmärkte werfen. In einer kleinen Küche erforschen die Besucher, aus welchen Zutaten ein gelungenes Markenerlebnis entsteht und das Fenster der Visionen zeigt Lebensentwürfe der Zukunft. Das neugestaltete Foyer der Hauptverwaltung empfängt den Besucher jetzt mit einem als Insel angelegten Bereich nahe des Eingangs. Hüttinger hat diese interaktive Ausstellung entwickelt und gebaut.

Idee und architektonische Planung:
janglednerves GmbH,
Arcass Freie Architekten BDA

Inszenierung:
dan pearlman GmbH


13 May 2013