Planetarium Moskau

Entwicklung, Design und Bau
interaktiver Exponate

Im Oktober 2012 erhielten wir den Auftrag für die Entwicklung, das Design und den Bau eines Lunarium 'updates'.
Entstanden sind eine ferngesteuerte, übergroße Roboterhand, ein Windkanal mit Nebelfäden, eine Unendlichkeitsmaschine, ein Ringbeschleuniger und ein Höhenlinien-Exponat.
Im Juli 2013 wurden die neuen Exponate feierlich eingeweiht.


18 July 2013