Universität Rostock

Exponate für link physics
im Neubau des Instituts für Physik

Im Eingangsbereich des neuen Lehrgebäudes Physik befindet sich link physics, ein neun Exponate umfassendes Exploratorium.
Es soll die Schwelle zur Wissenschaft absenken und die Lernenden mit Neugierde in die Vorlesungen entlassen. Die Exponatinhalte sind verknüpft mit der derzeitigen Forschungsstruktur am Institut, die insbesondere mit dem Sonderbereich 652 der Deutschen Forschungsgemeinschaft verbunden ist und sich derzeit auf Optik und Laserphysik, Nanomaterialien, Teilchen und Felder und Atmosphäre und Ozeane konzentriert.


28 June 2016