Technoseum

interaktive Exponate für Automobil

In einem neuen Abschnitt innerhalb seiner Dauerausstellung präsentiert das TECHNOSEUM auf 600 Quadratmetern die Geschichte des Automobilbaus zwischen Technik und Arbeit. Sechs Themenräume zeigen, wie Autopioniere das Auto auf die Straße bringen, vor welchen Herausforderungen sie standen und wie die Fließbandproduktion in den 1920er Jahren beginnt. Weitere Themen sind die Weltwirtschaftskrise, die die Autobranche hart trifft, sowie die Zwangsarbeit innerhalb der Industrie im Dritten Reich.
Hüttinger hat für Automobilbau die interaktiven Exponate Gummi vs. Stahlbereifung und Fliessband vs. Werkstattfertigung entwickelt und gebaut. Seit Mitte März 2017 ist der neue Ausstellungsabschnitt eröffnet und damit die neuen Exponate im Einsatz.


17 March 2017