Technoseum, Mannheim

  <script type="text/javascript">

  var _gaq = _gaq || [];
  _gaq.push(['_setAccount', 'UA-27868032-1']);
  _gaq.push(['_trackPageview']);

  (function() {
    var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true;
    ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
    var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
  })();

</script>

Design und Bau
Elementa 3

In Folge der erfolgreichen Zusammenarbeit für Elementa 1 und 2 sowie Weltraum wurde Hüttinger im Herbst 2010 mit der Entwick-
lung und dem Bau von interaktiven Exponaten für Elementa 3 beauftragt.

Thema dieses 700 m² großen Experimentier-
feldes sind neueste Technologien, welche die Entwicklungen des 21. Jahrhunderts prägen werden. Dazu gehören Materialforschung, Energie- und Umwelttechnik sowie Fertigung und Robotik. Besucher lernen Wissens-
wertes zu Anwendungszusammenhängen und gesellschaftlichen Auswirkungen technischer Innovationen.

Das Projekt Elementa 3 wurde gefördert von der Bundesrepublik Deutschland und vom Land Baden-Württemberg.


19 May 2011

www.technoseum.de

>> pdf - Projektreport anfordern

Vorgängerprojekt: Elementa 1 und 2