Skip to main content

Über Hüttinger Interactive Exhibitions

Wir liefern Ausstellungsplanung, deren Fertigung und Installation nach Europa und in die ganze Welt. Dabei konzipieren und realisieren wir Erlebnisse, die Besucher in eine lebendige und be“greifbare“ Erfahrungswelt entführen, sie Neues entdecken lassen. Komplexe Projekte dieser Art kommen bei uns aus einer Hand: Konzept, Design und Produktion.

Dank unserer umfangreichen hausinternen Kapazitäten können wir schlüsselfertige Lösungen innerhalb eines Projektverlaufs liefern, was zu einer Ersparnis von Zeit sowie Kosten führt und letztendlich zu einem ganzheitlichen Projekt. Ein integraler Bestandteil dieses gesamten Prozesses ist das Prototyping, dessen Vorteil für unsere Kunden eine sehr hohe Kosteneffektivität ist. Gern arbeiten wir auch nur innerhalb einzelner Projektphasen, z.B. rein als Designer oder in der Ausstellungsproduktion. Unser von der DNV zertifiziertes Managementsystem entspricht der ISO 9001:2015 Norm.

Historie

Die Firma Hüttinger wurde 1921 als Elektrotechnik-Ingenieurbüro in Fürth bei Nürnberg von Emanuel Hüttinger gegründet und besteht bis heute in diesen Wurzeln fort.

Ab der Währungsreform 1949 begann Lucius Hüttinger mit der Planung und Fertigung von technischen Modellen, Vorführungen und Funktionsschaubildern.

Anfang der 1970er Jahre expandierte dieser Bereich. Der Schwerpunkt verlagerte sich vom Einzelmodell zur Ausstattung kompletter Ausstellungen und Informationszentren, insbesondere für die Bereiche Energietechnik, Kommunikationstechnologie und Automobil. 

Das Kundenspektrum vergrößerte sich seitdem stetig und das Unternehmen vollzog den Wandel vom ausschließlich national operierenden Unternehmen zum weltweit agierenden Anbieter von hochwertigen Museen, Science Centern und Erlebnisausstellungen. 

Das Unternehmen basiert auf einer starken Familientradition, derzeit sind alle Familienmitglieder im Unternehmen tätig.